Reset your habits

Surfrider hat den Plastikflaschen den Kampf angesagt, den Serientätern unter den Verschmutzern, die jedes Jahr in den Top 10 der Abfälle landen und  die bei den Sammelaktionen der „Ocean Initiatives“ immer wieder an den Stränden gefunden werden. Es ist höchste Zeit etwas zu tun und unsere Gewohnheiten zu ändern: Vergessen wir endlich die Einwegflaschen aus Plastik!

ICH BENUTZE EINE WIEDERVERWENDBARE TRINKFLASCHE

logo_

80.000 Plastikflaschen werden mindestens jedes Jahr von Surfrider bei den „Ocean Initiatives“ gesammelt. Diese Flaschen brauchen in der Natur 100 bis 1.000 Jahre, um sich zu zersetzen. Die Verschmutzung, die sie verursachen, stellt eine enorme und dauerhafte Schädigung der Ökosysteme, Fauna und Flora dar. Mit der Überzeugung, dass der Wechsel zu einem umweltverantwortlichen Verhalten über das Propagieren von realisierbaren Alternativen erfolgt, fordert Surfrider alle Bürger dazu auf, wiederverwendbare Trinkflasche zu verwenden und sich an den Trinkwasserbrunnen öffentlicher Plätze zu bedienen. Außerdem fordert Surfrider fordert die lokalen Behörden und europäischen Institutionen dazu auf, wiederverwendbare Behältnisse aktiv zu bewerben und den Zugang zu Trinkwasserversorgungsstellen zu vereinfachen.  Wir fordern den Verzicht auf Einwegplastik und gegebenenfalls ein verbessertes Recycling von Plastikflaschen.

 

hr2

 

Warum soll auf Plastikflaschen verzichtet werden?

ecological

Ich reduziere die Verschmutzung der Ozeane durch Plastik

Über eine Million Meerestiere sterben jährlich durch Plastikmüll und er wirkt sich auf über 690 im Meer lebende Arten aus. Den Konsum von Plastikflaschen einzustellen ist auch eine Gelegenheit, Biodiversität, Ökosysteme und die eigene Gesundheit zu schützen!

ecological

Ich trage zum ökologischen Wandel bei

Für die Herstellung und den Transport von Plastikflaschen werden Erdöl, Kohle und Wasser benötigt, was zu einem erhöhten CO2-Ausstoß führt. Der Verzicht auf Plastikflaschen ist ein Beitrag zum ökologischen Wandel.

economic

Ich spare Geld

Europa ist der größte Verbraucher von abgefülltem Wasser pro Person und pro Jahr. Je nach deinem Wohnort kostet das Leitungswasser aber 100 bis 300 Mal weniger als das Wasser in der Flasche. Die Verwendung einer wiederverwendbaren Trinkflasche bedeutet deshalb auch ein Ersparnis von mehreren hundert Euro pro Jahr.

 

 

Wie kann konkret gehandelt werden?

ecological

Ich nutze eine wiederverwendbare Trinkflasche

Übernehme ein umweltberusstes Verhalten: Eine wiederverwendbare Flasche kannst du immer und überall in Europa auffüllen!

Ich benutze eine wiederverwendbare Trinkflasche

event

Ich organisiere Events für die Umwelt

Organisiere deine Events umweltgerecht, um deren schädigende Wirkung auf die Umwelt größtmöglich zu reduzieren, indem du die Ziele der Charta von Surfrider erfüllst.

Ich sehe mir die Charta an

post

Ich teile die Botschaft #ResetYourBottle

Wähle deinen Lieblings-Content aus und teile ihn in den sozialen Netzwerken, um uns dabei zu helfen, über die Auswirkungen der Verschmutzung durch Plastikflaschen zu informieren.

Ich teile die Botschaft

 

whitepaper

Das White Paper

Entdecke die Empfehlungen der Surfrider Foundation Europe, um die Verschmutzung durch Einweg-Plastikflaschen einzudämmen.

Download

goodpracticesguide

Der Leitfaden der guten Praktiken

Entdecke 20 Initiativen weltweit, die in Städten umgesetzt wurden, um die Verwendung von Plastikflaschen zu reduzieren.

Download

 

 

Ändern wir die Verhaltensweisen auf allen Ebenen!

Bürger, Produzenten, Politiker… Jeder einzelne hat die Möglichkeit, die richtige Entscheidung zu treffen, um Plastikmüll zu vermeiden und wiederverwendbare und nicht von fossilen Energien abhängige Materialien zu bevorzugen. Es geht nicht darum, falsche Zukunftslösungen wie Bioplastik zu favorisieren. Surfrider bleibt wachsam, was die vorgeschlagenen Lösungen angeht, und bevorzugt die Wiederaufbereitung und die Wiederverwendung für eine umweltfreundliche Kreislaufwirtschaft.

04.citoyens

Bürger

Was, wenn die wiederverwendbare Trinkflasche zu einem täglichen Begleiter würde? Als Bürger können wir handeln, indem wir unsere Gewohnheiten zu Hause, auf der Arbeit, im Urlaub…. ändern.

05.industriels

Produzenten

Die Produzenten müssen alternative Materialien dem PET vorziehen und Behälter aus umweltfreundlichen und nicht von fossilen Energien abhängigen Materialien entwickeln.

06.politiques

Politiker

Die öffentlichen Entscheidungsträger müssen sich des Problems endlich bewusst werden, indem sie auf die Förderung, die Bekanntmachung und die Einrichtung von Trinkwasserbrunnen setzen.

 

#resetyourbottle

News der Kampagne

no result